096/2022 - BMA Brandmeldeanlage

Schweißarbeiten lösen Brandmeldeanlage aus

Benefeld (tk) Am 25.11.2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz um 09:33 Uhr durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage zu einem Gewerbebetrieb ins Gewerbegebiet Bayershofer Weg alarmiert.

Als die ehrenamtlichen Einsatzkräfte wenig später vor Ort waren, machten sie sich in dem weitläufigen Objekt umgehend auf die Suche nach dem ausgelösten Brandmelder. Schnell wurden sie im Bereich eines Fahrstuhls fündig. Ein Handwerker war hier gerade dabei Schweißarbeiten durchzuführen, welche den Rauchmelder ausgelöst hatten.

Weiterlesen

095/2022 BMA Brandmeldeanlage

Brandmeldeanlage in Benefelder Gewerbebetrieb ausgelöst

Benefeld (tk) Der Montagmorgen am 21.11.2022 begann für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz mit einer Alarmierung um 06:26 Uhr. In einem Gewerbebetrieb in der Benefelder Poststraße hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Als die Einsatzkräfte wenig später vor Ort waren, konnte im Bereich der ausgelösten Melder weder Rauch noch Feuer festgestellt werden, so dass schnell Entwarnung gegeben werden konnte und die Kräfte wieder zurück an ihre Arbeitsplätze kehren konnten.

Weiterlesen

094/2022 - THV Notfalltüröffnung

Notfalltüröffnung am Freitagabend

Bomlitz (tk) Am Abend des 04.11.2022 wurden um 18.32 Uhr ein Rettungswagen und die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz nach Bomlitz in die Straße Aspeloh alarmiert. Eine ältere Dame war in ihrer Wohnung gestürzt und hatte über ihr Hausnotrufsystem den entsprechenden Notdienst verständigt. Doch dieser kam leider nicht in die Wohnung herein, so dass die Rettungskräfte anrücken mussten.

Als die Ehrenamtlichen wenig später eintrafen, hatte sich der Rettungsdienst bereits Zutritt zur Wohnung verschaffen können, so dass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr erforderlich war. So konnten die Einsatzkräfte schnell wieder einrücken. Ein besonderes Highlight war dieser Einsatz sicher für die Kinder der Wuselwehr, welche sich kurz vor der Alarmierung im Feuerwehrhaus getroffen hatten um eine gemeinsame Übernachtung im Feuerwehrhaus zu erleben. So hatten sie aus dem Jugendraum heraus einen Logenplatz beim Blick auf die ausrückenden Einsatzkräfte.

Weiterlesen

093/2022 - THS Betriebsstoffe nach VU

Verkehrsunfall in der Cordinger Straße

Benefeld (tk) Zum zweiten Einsatz des Tages wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz zusammen mit dem Rettungsdienst um 17:25 Uhr nach Benefeld alarmiert. Auf der Cordinger Straße im Bereich des Bahnüberganges Kiebitzort war es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW gekommen. Da der Bahnübergang der Werkbahn betroffen war, wurde ebenfalls eine Teileinheit der Werkfeuerwehr des Industrieparks dem Einsatz zugeordnet.

Nach der medizinischen Erstversorgung der Betroffenen durch den Rettungsdienst wurde die Kreuzung geräumt und auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel abgebunden. So konnte dieser Einsatz zügig beendet werden.

Weiterlesen

092/2022 - F1 Brennt Schuppen

Brennender Schuppen fordert Feuerwehreinsatz in der Nacht

Benefeld (tk) Am frühen Morgen des 17.10.2022 um 02:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz mit dem Alarmstichwort „Brennt Schuppen droht auf Wohnhaus überzugreifen“ nach Benefeld in die Straße „Am Mühlenhof“ alarmiert.

Bewohner waren durch Zufall auf starken Brandgeruch aufmerksam geworden und mussten feststellen, dass es in einem als Werkstatt genutzten Schuppen zu einem Feuer gekommen war. Sie unternahmen erste Löschmaßnahmen und verständigten den Notruf. Als die Ehrenamtlichen wenig später vor Ort waren, nahmen sie umgehend die weitergehende Brandbekämpfung unter Atemschutz vor.

Weiterlesen

091/2022 - F2 Heimrauchmelder

Vergessener Backofen löst Rauchmelder aus

Bomlitz (tk) Das auch Feuerwehrleute nicht vor Einsätzen in den eigenen vier Wänden gefeit sind zeigte die Alarmierung welche die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz und den Teleskopmast der Freiwilligen Feuerwehr Bad Fallingbostel am 08.10.2022 um 11:43 Uhr ereilte. In der Wohnung eines Feuerwehrkameraden im Käthe-Kollwitz-Weg hatte der Rauchmelder ausgelöst, während er und seine Familie unterwegs waren. Da die Nachbarn zusätzlich auch Bradngeruch wahrnahmen, wählten sie den Notruf.

Als die Einsatzkräfte wenig später eintrafen, konnten sie schnell die Ursache ausfindig machen. Der Backofen war vergessen worden auszuschalten wodurch anhaftende Koch- und Bratdünste in Rauch aufgegangen waren und so den Rauchmelder ausgelöst haben. Dies zeigt wieder einmal, wie wichtig Rauchmelder für die Früherkennung eines Brandes sind.

Weiterlesen