013/2016 - THU1 VU LKW

Veröffentlicht in Einsätze

Ein Verletzter nach LKW-Unfall

Kleinharl, Heidekreis (tk) Als am 22.04.2016 die Funkmeldeempfänger der Freiwilligen Feuerwehren Kroge und Bomlitz um 15:41Uhr ertönten, ließ die Alarmmeldung „Verkehrsunfall mit LKW – 1 Person eingeklemmt“ Schlimmes erahnen. In Höhe des Abzweiges der B440 nach Bommelsen, war ein LKW aus ungeklärter Sache in den Seitenstreifen geraten und umgestürzt.

Zügig waren die ersten Fahrzeuge zur Einsatzstelle ausgerückt. Glücklicherweise konnte sich der Fahrer aus eigener Kraft aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde von medizinisch ausgebildeten Feuerwehrleuten erstversorgt und im weiteren Verlauf, an den kurze Zeit später eintreffenden, Rettungsdienst übergeben. So beschränkten sich die Maßnahmen der Feuerwehr auf die Kontrolle auf auslaufende Betriebsstoffe und die Verkehrssicherung.

012/2016 - F2 Brennt Carport

Veröffentlicht in Einsätze

Feuerwehr verhindert Übergreifen der Flammen auf Wohnhaus

Bomlitz (tk) Am Mittag des 21.04.2016 um 11:31Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz mit dem Stichwort „Feuer 2 – Brennt Carport an Gebäude“ nach Bomlitz in den Lindenring alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine deutliche Rauchsäule wahrnehmen.

Als die ersten beiden Fahrzeuge eintrafen, stand ein Geräteschuppen mit angrenzendem Carport in Vollbrand  und das Feuer drohte auf ein direkt angrenzendes Holzwohnhaus und eine Terrassenüberdachung überzugreifen. Am Wohnhaus waren bereits erste Scheiben geplatzt und der Lack hatte bereits deutlich Blasen geschlagen. Als Erstmaßnahme wurde eine Riegelstellung zu den benachbarten Objekten vorgenommen. Nachdem die Brandausbreitung gestoppt war, begannen die Löschmaßnahmen am eigentlichen Brandherd. Die kompletten Arbeiten wurden unter Atemschutz durchgeführt.

Jahreshauptversammlung 2016

Veröffentlicht in Meldungen

Martin Sommer neuer Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz

Bomlitz(tk) Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 16.01.2016. Neben einem Großteil der Mitglieder der Einsatzabteilung waren auch diverse Mitglieder der Altersabteilung sowie zahlreiche Gäste der Einladung gefolgt.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war mit Sicherheit die Wahl eines neuen Ortsbrandmeisters. Doch vorher hielt der kommissarisch eingesetzte Ortsbrandmeister Norbert Gehrke seinen Jahresbericht. Für die 59 Mitglieder starke Wehr war das Jahr 2015 mit Sicherheit kein langweiliges. Insgesamt galt es 52 Einsätze abzuarbeiten, welche fast das komplette Spektrum des Feuerwehrwesens abdeckten. Besonders erwähnenswert waren ein Gebäudebrand in Benefeld, ein Werkstattbrand in Westerharl, mehrere Verkehrsunfälle auf den umliegenden Kreisstraßen, sowie ein Nachmittag mit 13 unwetterbedingten Einsätzen innerhalb weniger Stunden während des Orkantiefs Niklas.